Guntersblum mal anders erlebt!

Wer an Guntersblum denkt, der denkt sicherlich an seinen hervorragenden Wein. Das Dorf am Rhein bietet aber so viel mehr: Kultur, Freizeitangebote, Sport – und jetzt auch einen eigenen Wanderweg!

Der Themenwanderweg „Rundwanderweg Vogelsgärten“ freut sich ab sofort über Wanderer aus Nah und Fern. Auf einer Strecke von etwa 10 Kilometern kann mit Blick auf das Rheintal über Stock und Stein, oder eher über Gras- und Betonwege gewandert werden.

Das familienfreundliche Ausflugsziel startet dabei an den Caravan-Stellplätzen im Süden der Ortsgemeinde. Er Rundweg führt entlang naturbelassener Hohlwege durch die Weinberge. Dabei können Sie die Sicht auf den Taunus, Frankfurt und Mannheim genießen.

Etwa drei Stunden dauert die Erkundung der Großlage „Vögelsgärten“, aber man kann bestimmt auch viel mehr Zeit verwenden, denn es gibt so viel zu erkunden! Wem 10 Kilometer zu wenig sind, der darf sich freuen: Der Wanderweg ist mit dem RheinTerassenWeg und dem Lutherweg verbunden und kann mit diesen Wanderwegen kombiniert werden.

Sie sind natürlich dazu eingeladen, Ihren Rucksack mit kulinarischen Highlights aus Guntersblum vollzupacken und diese an den diversen gemütlichen Rastgelegenheiten zu genießen.

Und am Ende jeder Wanderung freuen sich die Guntersblumer Gastronomie und die Weingüter über Ihren Besuch. Eine Anreise mit der Bahn ist ebenso wie die Anreise mit dem PKW möglich.

Auf der Suche nach Woifried

Gesucht wird: WOIFRIED, die Flasch‘, die niemals leer wird (sofern der Zauber wirkt)

Er hat rätselhafte Spuren in den Weinbergen hinterlasse und sich knifflige Aufgaben überlagt, um seine Spuren zu verwischen. Aber es wird ihm nichts helfen! Wir zählen auf EUCH!

Wer Spaß an Geocaching und Exit-Games hat, sollte festes Schuhwerk anzieghen, genug Proviant einpacken und sich dann auf die Suche machen. Für die Suche braucht man außer dem Starterpaket ein internetfähiges Mobiltelefon mit QR-Code Reader, GPS-Funktion und ausreichend Datenvolumen.

Das Starterpaket gibt es für 15,00€ hier im Shop oder in der Geschäftsstelle des Verkehrsvereins, Hauptstraße 55, 67583 Guntersblum.

Leininger Markt 2021

Steigende Infektionszahlen und härtere Maßnahmen lassen uns leider keine Wahl: auch in diesem Jahr muss der Leininger Markt in Guntersblum ausfallen. Am Leininger Markt-Termin Ende April sehen wir noch keine Möglichkeit, eine solche Veranstaltung  mit gutem Gewissen durchführen zu können. Die Gesundheit unserer Gäste (und Aussteller/Künstler) hat absoluten Vorrang und daher muss der Markt leider auch in 2021 ausfallen.

Unsere Hoffnungen liegen auf den Impfungen, die dann ein gesundes Wiedersehen zum Leininger Markt 2022 ermöglichen!

Markt in de Dasch in Guntersblum

Markt in de Dasch“? Was soll das denn sein? Na, das ist die Guntersblumer Corona-konforme Alternative zur Markteinstimmung im Jahr 2020. In diesem Jahr ist alles etwas anders, oft müssen Alternativen gesucht und gefunden werden.

Aber wie kann die beliebte Markteinstimmung stattfinden, wenn Covid-19 und die Ausbreitung des Virus uns leider einen Strich durch die Rechnung machen? Der Verkehrsverein Guntersblum antwortet auch bei diesem Fest mit einer tollen Alternative! Es gibt den „Markt in de Dasch“. Am 07.11.2020, pünktlich zum eigentlichen Start des Festes, wird der Verkehrsverein die Guntersblumer mit allem versorgen, was bei der Markteinstimmung auch zu bekommen wäre, darunter leckere Markt-Weck, Worscht aus der Gegend und natürlich Guntersblumer Woi.

Ab sofort kann auf dieser Webseite hier bis zum 04.11.2020 das Marktpaket to-go bestellt werden. Ausgeliefert werden die leckeren Pakete dann am 07.11.2020 in typischer Guntersblumer Manier: Ein Funzelwagen fährt ab 17:00 Uhr alle Haushalte an, die eine „Dasch“ bestellt haben. Wann sonst bekommt man schon sein Abendessen mit dem Funzelwagen vor die Haustüre geliefert? Ein sicherlich einmaliges Erlebnis für Jung und Alt!

Guntersblumer sind dazu herzlich einzuladen, sich entweder ab sofort online bereits leckere Taschen zu füllen oder sich in der Geschäftsstelle des Verkehrsvereins zu melden und ihren Bestellschein abzugeben. Alle Taschen können individuell mit Guntersblumer Paar-Weck, Worscht vom Metzger, Pralinen aus der Manufaktur, Burgeiser Käse und natürlich einer erlesenen Weinauswahl gefüllt werden. Wer aus den Nachbargemeinden bestellt, kann seine „Dasch“ am Samstag, den 07.11.2020 von 16:00 bis 18:00 Uhr im Rathauskeller in Guntersblum abholen.  Ein paar Besonderheiten sind noch auf der Webseite zu finden, die an dieser Stelle noch nicht verraten werden.

Zwar ersetzt die Veranstaltung „Markt in de Dasch“ nicht die Gemeinsamkeit, das gemütliche Beisammensein und leckere Stunden auf dem Rathausplatz, aber dennoch wird eine Möglichkeit geschaffen, mit Leckereien in kleiner Runde an die vergangenen Jahre zu erinnern und sich auf die zukünftigen Jahre zu freuen.

Ohne Kellerweg-Fest? Ohne uns!

Wenn die Guntersblumer auf eines nicht verzichten können, dann ist es ihr geliebtes Kellerweg-Fest! Jährlich strömen tausende Besucher in den Ort um das beliebte Weinfest zu feiern, leckere Weine zu verkosten und Freunde aus Nah und Fern zu treffen. Über das Jahr 2020 und seine Besonderheiten muss an dieser Stelle nicht weiter berichtet werden. Aber über eine Besonderheit im Jahr 2020 lohnt es sich zu schreiben: das digitale Kellerweg-Fest!

Mit dem Shutdown im März war schnell klar, dass Gemeinsamkeit in diesem Jahr auf anderem Weg gelebt werden muss. Ideen wurden gesucht, die Gemütlichkeit und Geselligkeit in Wohnzimmer auch über die Ortsgrenzen hinaus einziehen zu lassen. Über Nacht wurde eine Webseite (www.kellerwegfest2020.de) programmiert, der Verkehrsverein stellte eine Sammlung Guntersblumer Weine zusammen und konnte schnell im Mai Weinpakete versenden. Dank der riesigen Nachfrage wurde das Angebot um das Kellerweg-Fest-Spiel, einen Weinstuhl und natürlich die allseits beliebten KWF-Gläser mit eigenem Design im Matrix-Stil in limitierter Auflage erweitert.

Außerdem produzierte der Verkehrsverein wochenlang aufwendige Videos, die stets samstags um 19:00 Uhr live geschaltet wurden und Einblicke in den Kellerweg gewährten. So konnte die Vorfreude auf ein Highlight ordentlich gesteigert werden. Denn eines stand fest, das alleine reicht den Guntersblumern nicht!

Am vergangenen Samstag wurde etwa drei Stunden lang ein Live-Programm online vom Julianenbrunnen, dem zentralen Platz des Kellerweg-Festes, auf Youtube übertragen. So ziemlich alle spannenden Aspekte rund um das Fest und die Weingemeinde wurden vorab gefilmt und am 22.08.2020, am eigentlichen Fest-Wochenende, in einer Art Fernsehgarten einer kleinen Gruppe Guntersblumer live vorgeführt. Moderiert durch die Guntersblumer Bewerberin zur Rheinhessischen Weinkönigin, Julia Deißroth, und den Vorsitzenden des Verkehrsvereins, Christian Siegmund, empfingen beide Gäste aus der Gemeinde, die viele kleine Geschichten und Anekdoten aus der Vergangenheit erzählen konnten. Dazu spielte die „Hauskapelle“ des Kellers 45 echte Kellerweg-Fest-Songs, die sonst nur im Keller der Sackduchträger zu hören sind. Wein wurde gemeinsam verkostet, leckeres Essen verspeist.

Etwa 1.000 Zuschauer zählte das Fest während der Live-Sendung. Nachgeschaut, über die Webseite www.kellerwegfest2020.de, haben das Video mittlerweile etwa 2.500 Weinliebhaber. Darunter befanden sich sogar Gäste aus Amerika, Kanada, Schweden, Frankreich und anderen weit entfernten Ländern.

Zudem öffneten viele Weingüter im Dorf ihre Höfe und übertrugen per Live-Schaltung das digitale Fest. Somit hatten viele Kellerweg-Fans die Chance doch irgendwie live dabei zu sein und das einmalige Flair zu erleben.

Natürlich gab es Standing Ovations für den Einsatz aller Unterstützer des digitalen Kellerweg-Fests, wenn auch dieses Mal vom Sofa daheim aus applaudiert werden musste. Danke, dass das Kellerweg-Fest nicht ausfallen musste. Denn: Ohne Kellerweg-Fest? Ohne uns (Guntersblumer)!