Leininger Markt

001Historische Atmosphäre lockte Gäste von nah und fern

Nicht nur für Freunde des mittelalterlichen Marktgeschehens ist der Leininger Markt in Guntersblum ein Anziehungspunkt geworden. Bereits zum siebten Mal wurd er in einer Kooperation von Ortsgemeinde und Verkehrsverein veranstaltet und ist inzwischen weit über die Grenzen des Landkreises hinaus bekannt.
2015 erstmals auf zwei Tage ausgeweitet wurde auch 2016 am letzten Aprilwochenende die Gegend um das Leininger Schloß zum historischen Marktgelände.
Ausgesuchte Handwerker, hochwertige Handelsstände, außergewöhnliche Verpflegungsstände, Kinderaktionen, Falkner-Vogelschau und das besondere Kulturprogramm mit handverlesenen Künstlern, Gaukler, dem Erzähler Uldarich und dem Ensemble von Poeta Magica luden Jung und Alt dazu ein, in die einzigartige Atmosphäre des Mittelaltermarktes einzutauchen.

Abseits des bunten Treibens waren wieder einige Winzerhöfe in der Alsheimer Straße am Sonntag geöffnet. Aber  an den verschiedenen Essensständen auf dem Rathausplatz fand man eine große Auswahl an Speisen und auch Wein- und Bierkenner litten keine Not. Aufgrund der kühlen Witterung wurde erstmals auch warmer Met angeboten und wurde gerne angenommen!

Der Termin für den Leininger Markt 2017:

29. und 30.April 2017

Weitere Informationen zum Leininger Markt

Impressionen vom Leininger Markt 2015